Samstag, 22. April 2017

Rezension zu "Rock my Body" von Jamie Shaw


Autor: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Preis: 12,99€ / ebook 9,99€
Seitenanzahl: 384 

Nach langem Warten hat mich gestern endlich "Rock my Body" von der Autorin Jamie Shaw erreicht. Vielen Dank an den blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich habe mich sehr darüber gefreut!


Ich habe selten so ein tolles Cover gesehen! Die Farben sind sehr schön aufeinander abgestimmt und die Erhebung des Buchtitels find ich super umgesetzt. Es spiegelt das Genre und den Inhalt des Buches sehr gut wieder. "Rock my Body" ist ein absoluter Hingucker und wird zukünftig ein Highlight in meinem Bücherregal sein.


Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joel Affäre …


Bei "Rock my Body" handelt es sich um den zweiten Teil der "Rock"-Bücher von Jamie Shaw. Ich habe bereits "Rock my Heart", das erste Buch, gelesen und war sofort begeistert davon. Auch der zweite Teil hat mich nicht enttäuscht! 
Mit Dee gibt es endlich mal eine selbstbewusste, wilde und argumentsstarke Protagonisten, die weiß was sie will. Sie tritt authentisch auf, hat mich auch öfters mit ihren frechen Sprüchen und manchmal mit nicht so jugendfreien Gedanken zum schmunzeln gebracht. 
Joel, der Gitarrist der Band The Last Ones to know, ist wirklich meine Vorstellung eines Rockstars. Unverbindlich, zu jedem Zeitpunkt für einen Flirt bereit und ein absoluter Frauenheld. 
Hinter der harten Fassade kommt jedoch ein süßer und rücksichtsvoller junger Mann zum Vorschein, der mir das Herz erwärmt hat. Beide Protagonisten in Kombination ist einfach berauschend! Ich habe Seite für Seite das Buch förmlich verschlungen und konnte einfach nicht mehr aufhören. Auch die erotischen Szenen des Buches sind sehr realitätstreu von der Autorin umgesetzt wurden. Die Nebencharaktere sind detailreich und toll ausgearbeitet. 
Wieder einmal hat mich der Schreibstil der Autorin begeistert. Er ist leicht und locker gehalten, sodass ich Seite für Seite verschlungen habe. Als Abschluss gab es wieder, wie beim ersten Band, einen kurzen Epilog aus der Sicht von Joel. 
Die Leseprobe zum letzten Teil "Rock my Soul" hat mir wieder sehr gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, bis ich auch dieses Buch in der Hand halte. 


"Rock my Body" hat mich voll und ganz überzeugt. Eine tolle Rock-Romanze mit frechen Humor, prickelnden Exzessen und einer leichte Prise Drama. Ein absolutes Lesehighlight für mich in diesem Jahr!

Kommentare:

  1. Es würd mich ja interessieren... aber diese ganzen Erotik reihen... ich verliere schön langsam den überblick darüber hahah

    aber total schönes Foto ! <3

    xo Christl

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir die Reihe nur empfehlen! Ich konnte gar nicht mehr aufhören mit lesen. Total Suchtpotential! xoxo

    AntwortenLöschen